ZERTIFIZIERTER INTERKULTURELLER MANAGER

Aufbau und Struktur des Lehrgangs

Module:

1.
   GRUNDLAGEN UND KONZEPTE:
Grundkonzepte zu Interkulturalität und Diversity, deren rechtlichen und gesellschaftlichen Hintergründe sowie deren Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

  • Was ist „Diversity Management“ und „Interkulturelle Öffnung“? 
  • Schärfen von Bewusstsein und Verständnis für kulturelle Unterschiede
  • Interkulturelle Kommunikation und -Kompetenz
  • Chancengleichheit und Diversity
  • Arbeitsrechtliche Grundkenntnisse zum AGG und den EU-Gleichbehandlungsrichtlinien

 

2. STRATEGIE UND ORGANISATION
Strategischer Wert / strategische Bewertung von Vielfalt für unterschiedliche Geschäftsmodelle. Anspruch an Organisation und Führung um das Potenzial und den Wert von Diversity und Interkulturalität optimal zu nutzen. 

  • Geschäftsmodelle und Diversity | Case Studies
  • Potenzial erkennen und nutzen, nachhaltig Wert schöpfen
  • Unternehmensstrategien international erfolgreich anpassen und umsetzen
  • Tools, Checklisten und Materialien für Reflexion, Ist-/Soll-Analyse und Umsetzung von kultureller Öffnung 
  • Kulturwandel erfolgreich gestalten | Best- und Worst-Practice Beispiele
  • Evaluationsmöglichkeiten und KPIs für die Erfolgskontrolle 


3.   FÜHRUNG UND (PROJEKT-)MANAGEMENT: 
Diversity und Interkulturalität im Personal- und Projektmanagement mit Schwerpunkten zu Teambildung, Konfliktmanagement, Personalbeschaffung, Aus- und Weiterbildungen und Organisationsentwicklung mit Blick auf Aspekte der Vielfalt.

  • Führung, Management und Demotivation im interkulturellen Kontext
  • Interkulturalität im Kontext von Digitalisierung und New Work 
  • Netzwerke, Teambuilding und Projektkonzeption
  • Interkulturelles Konfliktmanagement und Mediation


4. Special Cases
Über den Lehrgang hinweg arbeiten wir gemeinsam an möglichst vielen, konkreten Fragestellungen der Teilnehmer. Wir erarbeiten während des Lehrgangs Lösungsansätze für die Probleme aus dem "wahren Leben". Außerdem besteht die Möglichkeit in weitere Spezialgebiete wie z.B. Ethnomarketing einzutauchen. Hierzu nehmen wir einige Wochen vor dem Termin Kontakt mit den angemeldeten Teilnehmern auf um konkrete Problemstellungen und Wünsche zu erfragen.  

Termine und Anmeldung

ORT & ZEIT: Der Lehrgang findet statt von 16. bis 18. April 2020 am ICO Innovationscentrum, Albert-Einstein-Straße 1, 49076 Osnabrück
INVESTITION: €3.200  zzgl. MwSt., inkl. Getränke +Tagesverpflegung (Frühbucher 2.200€ für Anmeldungen bis zum 31. Januar 2020).
TEILNEHMERZAHL: Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Personen begrenzt
ANMELDUNG: schriftlich an info@malumariscal.de
oder telefonisch unter +49 177 6898897