Globalisierung und Interkulturalität

Warum unsere Trainings machen?

📈 Trainings können Ihnen neue Beschäftigungsmöglichkeiten bieten
✅ Wissen ist Macht. Deshalb müssen Sie viel Wert darauf legen, Ihr Wissen zu erweitern, sonst ertrinken Sie leicht in der Masse der Menschen.
❗️ In der heutigen Welt wird Wissen in beispielloser Geschwindigkeit veraltet. Deshalb muss man weiter lernen und darf nicht auf dem alten Stand bleiben
🥇 Größere persönliche und berufliche Aufstiegsmöglichkeiten

Interkulturelle ManagerIn: Diversity bewusst führen

 Veränderung braucht Mut und Zeit Übung!. Speziell zugeschnitten auf die Bedürfnisse Ihrer Führungskräfte bieten wir Ihnen Trainingsmodulezum Beispiel: 

  • Welche Rolle spielt Diversity in(Jahres-)Mitarbeitergesprächen und Mitarbeiterbeurteilungen?
  • Wie lassen sich eine diversity-bewusste Personalauswahl und -entwicklung sicherstellen?
  • Worauf muss bei der Führung von heterogenen Teams geachtet werden? 
  • Wie erfolgt eine optimale diversity-bewusste Arbeitsorganisation und Aufgabenverteilung?
  • Außerdem bereiten wir Ihre Führungskräfte auf den souveränen Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen vor, beispielsweise im Kontext von sexueller Belästigung, Diskriminierung oder anderen Konflikten. 
training interkulturelle manager

Ablaufplan:

Session 1: Treiber des Diversity Managements und des demografischen Wandels im Unternehmen
In dieser Sitzung lernen Sie die Definition, Auswirkungen, Ziele und Komponenten
    des Managements der beruflichen Vielfalt.
Session 2: Umsetzungsansätze und wirtschaftliche Vorteile der Vielfalt
In der zweiten Sitzung bewerten Sie die Möglichkeiten und Grenzen der Verwaltung
     Vielfalt sowie mögliche Schwierigkeiten, Risiken und kritische Faktoren
     um den Erfolg Ihres Unternehmens zu garantieren.
Session 3: Bewusster und unbewusster Umgang mit dem Stereotyp
In dieser Sitzung üben Sie unbewusste Gedankenmuster und
     Funktionslogik des Gehirns in Bezug auf Ihre Stereotypen und Assoziationen
     implizit. Die Ursprünge und Folgen von Stereotypen, Vorurteilen und
     Diskriminierung im Unternehmen und wie man damit umgeht.
Session 4: Strategien zum Aufbau und zur Implementierung eines Diversity-Management-Systems
In der letzten Sitzung lernen Sie, Prozesse für zu definieren und zu beschreiben
     Diversity Management. Prozesse ausrichten (auf allen
     Rekrutierung) mit Diversity-Management-Kriterien und
     Arbeitsbedingungen.

Ablauf der Online Seminare:

-        Wir treffen uns regelmäßig in einer Zoom-Videokonferenz (Keine Technikvorkenntnisse erforderlich. Sie bekommen nach der Anmeldung ein Arbeitsbuch zugeschickt. Wichtig: Vergessen Sie nicht mit Mikrofon und möglichst auch mit Kamera zu arbeiten).
-        Sie erhalten am Ende jeder Session konkrete Aufgaben. Auf diese können Sie per Link zu einer digitalen Plattform zugreifen. So können Sie das Gelernte direkt umsetzen.

 


Erfolgsfaktor Frau

 Die immer noch anzutreffenden Vorurteile bzgl. „Frauen in Führung“ und vor allem die allgegenwärtigen „unconscious biases“ (unbewussten Wahrnehmungsverzerrungen) und Geschlechterstereotype sind inzwischen als die größten Hemmnisse für Gender Equality identifiziert und wissenschaftlich vielfach belegt. Daher bleiben reine Frauenförderprogramme oft wirkungslos. 
Auch die seit 2015 in Deutschland geltende Zielquotenverpflichtung für über 3.500 Unternehmen der Privatwirtschaft führte bislang zu keiner substanziellen Veränderung der Situation in den Unternehmen. Wollen Sie Frauen in Führungspositionen haben? dann machen Sie mit.

training Erfolgfaktor Frau

Ablaufplan

Session 1: Mentalität und innere Arbeit/Persönlichkeitsentwicklung??
Die erste Session behandelt die Erörterung und Erkenntnis, wer Sie wirklich sind. Welchen bedeutenden Einfluss können Sie im kleinen Rahmen haben? Was sind Ihre Mittel und Stärken?
In dem ersten Modul beschäftigen Sie sich mit Ihrer Mentalität, Ihrer Selbstführung und Ihrem Selbstvertrauen.
-        Wirksame Routinen und Gedankenvorgänge
-        Proaktivität
-        Wertvolle Übungen
Session 2: Hinterfragen und Verstehen
Modelle und Vorstellungen hinterfragen und verstehen. Wie können Sie Ihre Verhaltensmuster identifizieren und verändern? Impulse und Übungen, wie Sie die Arbeit im Team bewusst und einfach gestalten können, privat und in kleiner Dimension/in kleinem Maßstab.
-        Das Konzept der Verhaltensmuster verstehen und für sich nutzen
-        Basiskonzepte für Kommunikationstechniken
-        Spezialisierung in Kommunikationstechniken
-        Einführende Übungen zur Erarbeitung der persönlichen Vision
Session 3: Weiterentwicklung
Lernen Sie Ihren eigenen Führungsstil besser kennen: Tools/Werkzeuge/Mittel und Methoden für die praktische Anwendung im Beruf. Reflektieren Sie mit unseren täglichen Fragen über die dort angebotenen Methoden und Konzepte, um Ihren eigenen Stil weiterzuentwickeln.
-        Etablieren Sie Gewohnheiten: Bewusst mit Gewohnheiten arbeiten
-        Zeitmanagement: im täglichen Beruf Prioritäten setzen
-        Situative Führung und Delegation
-        Automatisierung/Automatisieren
-        Entwickeln/Erreichen Sie Klarheit über Ihr Profil und definieren Sie Ihre Mission
Session 4: Reflexion und Wachstum
Sie sind einzigartig! Das Gleiche gilt auch für Ihre Karriere und Ihren Stil. In dieser letzten Session verknüpfen wir alle Grundkomponenten, um Ihren persönlichen Führungsstil zu etablieren.
-        Arbeiten mit einer Analyse der Transaktionen im täglichen Berufsalltag
-        Selbstoffenbarung/Selbstdarstellung und das Kommunikationsquadrat
-        Zusammenfassung der Methoden und Techniken der Führung
-        Die Rolle der Klarheit und der Regeln im Berufsalltag
-        Ihre Vision und Ihre Pläne für die Zeit nach dem Training/Seminar
-        Lernen, Anspannungen mit Gelassenheit und Vertrauen zu bewältigen
Schließlich helfen wir Ihnen in der letzten Session, einen Plan von Gewohnheiten zu konstruieren. Diese werden Ihnen helfen, mit den Vorurteilen und der Spannung zwischen der Karriere und dem privaten Leben umzugehen. 

Ablauf der Online Seminare:

-        Wir treffen uns regelmäßig in einer Zoom-Videokonferenz (Keine Technikvorkenntnisse erforderlich. Sie bekommen nach der Anmeldung ein Arbeitsbuch zugeschickt. Wichtig: Vergessen Sie nicht mit Mikrofon und möglichst auch mit Kamera zu arbeiten).
-        Sie erhalten am Ende jeder Session konkrete Aufgaben. Auf diese können Sie per Link zu einer digitalen Plattform zugreifen. So können Sie das Gelernte direkt umsetzen.