"Nicht alles, was Sie sehen, ist so wie es scheint... Öffnen Sie Ihre Augen!" (Malu Mariscal)

BE DIFFERENT

(Fotowettbewerb)

In Kooperation mit dem Top Speaker Manuel Lojo startet Malu Mariscal ein Projekt, das die aktive Auseinandersetzung mit Vorurteilen und verstecktem Rassismus in der Gesellschaft fördert. Das Projekt zeigt durch Fotos auf plakative Art und Weise Gegensätze in der Gesellschaft und die damit verbundenen Vorurteile.
Das Projekt wird in vier verschiedenen Ländern (Deutschland, Mexiko und Pakistan) durchgeführt. Dort werden Fotos von Personen gesammelt, die nicht den Stereotypen ihres Berufs, Herkunft, Religion oder ihrer Rolle in der Gesellschaft widerspiegeln. Am Ende der Datenerhebung wird ein Kalender mit den besten 12 Fotos dieser vier Länder in ein  Kalender veröffentlicht.
Der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders wird an Projekte zur Unterstützung von Einwanderern gespendet.


Konzept und Teilnahmebedingungen Fotowettbewerb

Motto
Be Different

Thema
 
Der Begriff „Gegensätze“ wird häufig als Synonym für Anders-Sein, Fremdheit, Verschiedenheit und Differenz genutzt. Aber alle Menschen sind verschieden und nur in diesem Punkt sind sie alle gleich. 
Am Anfang steht das Stereotyp. Beispiel: Frauen können nicht einparken. Professoren sind weltfremd (oder: sprechen verklausuliert und unverständlich), alle AfD-Wähler sind Rassisten. Man fasst Menschen in Gruppen zusammen. Ein völlig normaler, nahezu automatisch ablaufender Prozess. Denn so muss man über Dinge, die möglicherweise auf die große Mehrheit einer Gruppe zutreffen könnten, nicht jedes Mal neu nachdenken. Die schnell abrufbaren Stereotype können den Umgang mit anderen extrem vereinfachen. Aber sie verbauen auch den unverstellten Zugang zu anderen Menschen, jenseits aller Klischees. 
Deshalb: Öffnen Sie Ihre Augen und sehen Sie, wie schön Verschiedenheit sein kann! Wir brauchen keine Kategorisierungsmerkmale, denn wir sind Menschen und keine Gegenstände. 

Dauer
Fotos können bis einschließlich dem 28. November 2020 eingereicht werden.
Die Gewinnermittlung folgt am 31. März 2021 und die Gewinner werden daraufhin persönlich informiert. Danach werden die Gewinner auf den Kommunikationsplattformen (Facebook, LinkedIn und Homepage) des Programms namentlich veröffentlicht.
Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen. Mitglieder der Jury (und ihre nahen Familienmitglieder) sowie die Mitarbeiter/innen des Programms Be different  sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.
Eingereicht werden können ausschließlich ein oder mehrere Einzelfotos – Collagen oder zusammengesetzte Bilder sind nicht Bestandteil des Wettbewerbs. Das Format des Fotos ist euch freigestellt, wichtig ist ein JPEG-Format mit mindestens 300dpi (das entspricht einer Auflösung von 2550 x 3300 Pixel).

Mit Einsendung des Fotos überträgt der Teilnehmer die Nutzungsrechte am Bild an das Unternehmen Malu Mariscal.

Die Einreichung der Fotos erfolgt bis zum 28. November 2020 elektronisch per E-Mail an info@malumariscal.de inkl. der unterschriebenen Erklärung zu Urheber- und Nutzungsrechten
Angaben durch den Teilnehmenden:
Der Teilnehmende fügt der E-Mail die folgenden Informationen bei:

  • Vor-und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer (inkl. Vorwahl)
  • Titel des Bildes
  • Kurzbeschreibung der Besonderheiten der Aufnahme (Was ist zu sehen? Wo wurde das Bild gemacht? und eine kurze Beschreibung warum er/sie/divers ist different)
  • Die unterschriebene Erklärung bzgl. der Urheber- und Nutzungsrechte
  • Personen unter 18 Jahre fügen eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten bei.

Auswahl der Gewinner/innen
Es findet am 01.08.2021 eine Preisverleihung statt. Die Gewinner/innen werden von einer Jury bestehend aus den vier Vorsitzenden und Vertretern bekannte Firmen ermittelt.

Kriterien für die Nominierung der Fotos und Auswahl der Gewinner durch die Jury konzentrieren sich auf die Vermittlung der Vielfalt im Alltag. Das Motiv, die Aussage des Fotos und die Ästhetik werden gesammelt bewertet.
Es werden Prämien an den 1. 2. und 3. Platz verteilt (in Form von einen Diversity Exellence Award ).

Die Gewinner bekommen darüber hinaus für ihre Teilnahme ein Diplom ausgehändigt, welches von den vier Vorsitzenden unterschrieben wird.Anschließend werden die besten 12 Fotos der vier teilnehmenden Länder in ein Kalender gedruckt. Der Erlös des Verkaufs wird an das Projekt "Wir Starten jetzt" in Osnabrück gespendet.

Haftungsausschluss & Rechtsweg

Das Unternehmen Malu Mariscal übernimmt keine Haftung für die eingereichten Bilder oder deren Inhalt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Veranstalter des Fotowettbewerbs ist das Unternehmen Malu Mariscal

Organizationsteam

Maike Holtstiege

Maike kommt aus dem Münsterland und ist Studentin des Faches Europäische Studien. Im Laufe ihres Studiums absolvierte sie die Ausbildung zur Beraterin der "Refugee Law Clinic", da der Einsatz für Gleichbehandlung und gegen Ausgrenzung ihr besonders am Herzen liegt. Sie ist außerdembegeisterte Weltenbummlerin und liebt kulturellen Austausch

Miriam Borghoff

Miri studierte Umweltwissenschaften an der Uni Bielefeld und ist nun im Master an der FH und Uni Osnabrück. Ihre Neugier für fremde Kulturen hat dazu geführt, dass sie sich schon in ecuador und Mexiko zu Hause fühltte und während des Studiums einige Zeit im nordischen Schweden verbrachte. Nachhaltigkeit ist ihr nicht nur im Bereich des Umweltschutzes, sondern ebenso in der sozialen und interkulturellen Entwicklung wichtig.